Willkommen

Bialas & Dalhof

Wer auf die Bilder klickt, weiß was in ihnen steckt.

Martina Bialas

Martina Bialas

Person:
Blond auf dem Kopf, nicht im Kopf.

Wohnsitz:
Größter Kanalknotenpunkt der Welt.(Kann man googeln)

Alter:
Eine Frau, die ihr Alter verrät, ist fähig, alles zu verraten.

Leidenschaft:
Schreiben!
Dabei nie vergessen, den ersten Satz so zu formulieren,
dass jeder auch den zweiten unbedingt hören möchte.

Musikalische Kenntnisse:
Vorhanden, verblassen allerdings gegen den Musikus neben mir.

Verbale Kenntnisse:
Durchaus vorhanden.

Humor:
… ist, wenn man trotzdem lacht.

Motto:
Champagner für alle!

Kunst:
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen,
als man umgeworfen wird.

Ärgernis:
Herr Dalhof kann singen.

Tobias Dalhof

Tobias Dalhof

Person:
Brille auf der Nase, er sieht jetzt rosarot.

Wohnsitz:
In der Metropole Marl. (Versuch einer Stadt)

Alter:
Im besten Mannesalter!

Leidenschaft:
Musik, Musik, Musik! Es beginnt alles mit der ersten Note und endet mit einem finalen Schluss.

Musikalische Kenntnisse:
Studium der Musiktheorie, Musikwissenschaften und Dirigieren, Akkordeon, Klavier, Schlagzeug.

Verbale Kenntnisse:
Ich lasse sprechen!

Humor:
… ist gesund und fördert die Bewegung, wenn man ihn aus dem Keller holen muss.

Motto:
Habe ich verstanden, mache ich aber nicht!

Kunst:
Huch! Ist das Kunst oder kann das weg?

Ärgernis:
Das ist 170 cm groß, versucht zu singen und souverän zu sein.

Bialas & Dalhof

Bialas & Dalhof

Note trifft Wort:

Seit einem Jahr bringen Bialas & Dalhof ihre Fans zum Lachen.
Ihr erstes gemeinsames Programm „Ich spiele was, was du nicht singst“ hat sich zum Publikums-Hit entwickelt. Tobias Dalhof ist Pianist, Akkordeonist und Musikarrangeur. Er schlägt mit großem Gepäck und seiner Bühnenpartnerin Martina Bialas auf den Bühnen dieser Welt auf. Dalhof möchte Musik machen, die Kabarettistin mit ihrem Faible für tiefsinnigen Wortwitz und urkomischen Geschichten lieber viele Verbal-Einlagen. Der pointierte Kampf um jeden Quadratzentimeter Bühne und die Fans beginnt in der ersten Minute ihres Auftritts. Beide Künstler schenken sich nichts. Ihre skurrilen Begebenheiten sind das Salz in der schmackhaften Suppe, die sie servieren. Egal, was passiert: Das ungleiche Paar beherrscht die Kunst, sich auf der Bühne mit Stil zu präsentieren. Schnell und intelligent schlagen sie ihrem Publikum Noten und Worte nur so um die Ohren. Das urkomische Duo erklärt in 90 Minuten das, was die Welt noch nicht wusste. Dazu spielt er Klassik, Jazz, Rock und Pop. Und sie? Sie erklärt ihre Leidenschaft für Howard Carpendale und plant den gesanglichen Höhepunkt ihrer Karriere. Das gemeinsame Feuerwerk-Finale beweist: Bialas & Dalhof sind schräg und schaffen es immer wieder, auch ihr Publikum in eine Schieflage zu bringen.

Aktuelles Programm

Ich spiele was, was Du nicht singst!

Hier gibt es was zu gucken…

Hier gibt es was zu gucken…

Ein musikalisch schräger Abend…

Ein musikalisch schräger Abend…

Nächste Auftritte

Musikakademie Remscheid

Musikakademie Remscheid

24.05.2018 – Workshopkonzert
„Ich spiele was, was Du nicht singst!“
Akademie der kulturellen Bildung (Remscheid)
Geschlossene Veranstaltung!

Akkordeon-Orchester 1857 Tönisvorst

Akkordeon-Orchester 1857 Tönisvorst

Sonntag, 01.07.201817.00 Uhr
„Ich spiele was, was Du nicht singst!“
Vereinsheim, Corneliusstraße 25b, 47918 Tönisvorst

Zauberkasten Bochum

Zauberkasten Bochum

Samstag, 04.08.2018 – 20.00 Uhr
„Ich spiele was, was Du nicht singst!“
Lothringer Straße 36 c, 44805 Bochum-Gerthe

Karten im Vorverkauf 16 €, an der Abendkasse 18 €
Sie können sich telefonisch (0234 / 866235) oder per Mail robinson@zauberkasten.de anmelden.

 

 

Leohaus Olfen

Leohaus Olfen

Freitag, 08. Februar 2019 – 20.00 Uhr
„Ich spiele was, was Du nicht singst!“
Landfrauen Olfen
Geschlossene Veranstaltung!

Friedenskirche (Datteln)

Friedenskirche (Datteln)

Montag, 12.11.2018 – 20:00 Uhr
Auschnitt aus „Ich spiele was, was Du nicht singst!“
im Rahmen der „Nachtschnittchen“

Gästemeinungen

Das sagen andere Gäste…

Das sagen andere Gäste…

War ein super Programm!!!

★★★★★
5 5 1
Vielen Dank für den Abend. 🙂

Genial

★★★★★
5 5 1
Dieses Klingeln im Ohr, was man nie mehr vergisst. Frau Bialas - Herr (Dr.) Dalhof im KATiELLi

Ein wunderbar witziges Duo.

★★★★★
5 5 1

 

Weitere Meinungen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Wie hat es Ihnen gefallen?

Es ist schon Kunst, vielleicht auch großes Talent, jeden Ton so individuell zu singen.
Katja
24.03.2018, Norderstedt

Wir für Sie

Kinder-Mitmach-Theater

Kinder-Mitmach-Theater

Eine musikalische Geschichte, in der Pia (Martina Bialas) und Anton (Tobias Dalhof) durch eine Musikbox in spannende Abenteuer stürzen. Stillsitzen gibt es hier nicht. Die Nachwuchs-Zuschauer sind aufgefordert mitzumachen und die beiden Hauptakteure in dem Spiel durch Singen und Bewegungsabläufe zu unterstützen. Das Bühnenstück ist für Vorschulkinder und die erste und zweite Grundschulklasse geeignet. Maximal 30 Kinder sollten pro Veranstaltung teilnehmen, die Veranstaltungsdauer kann individuell abgesprochen werden.

Moderation

Moderation

Beide Künstler gibt es als Solisten und als spannendes Duo, wenn es um die erfolgreiche Moderation einer Veranstaltung geht. Gleich welcher Art. „Zuerst kommt eine gute Idee. Dann folgt der Respekt dem Anliegen des Auftraggebers gegenüber. Und zum Schluss gilt es, den Auftrag erfolgreich abzuschließen.“ Darüber sind sich „Bialas & Dalhof einig. Mit Neugier, Neutralität und einer schlüssigen Dramaturgie gestalten sie ihre Moderationen. Dazu gehört auch die genaue Vorbereitung zu dem Thema, um das es geht. Dabei haben sie stets die Aufmerksamkeit des Publikums im Blick, denn mit dem steht und fällt die Veranstaltung. „Eine gute Moderation entfacht Begeisterung für ein Thema und nimmt jeden Zuhörer mit.“ Genau das ist der Anspruch der beiden Moderatoren.

Szenische Lesung mit Musik „Von Frau zu Frau“

Szenische Lesung mit Musik „Von Frau zu Frau“

– Starke Dialoge starker Frauen!

„Frauen regier’n die Welt?“ In der Literatur sind es jedenfalls selten die Frauen, die souverän und selbstbestimmt die Geschicke der Geschichte lenken. Fast immer mischen Männer mit: drängen sich dazwischen, halten die Fäden in der Hand oder die Hand über das Leben der holden Weiblichkeit.

Man muss man schon ganz genau hinschauen, um selbstbestimmte Frauen zu finden.

Und das haben die beiden passionierten Lesebühnenakteurinnen Claudia Kociucki (Autorin, Moderatorin und Bloggerin aus Recklinghausen) und Martina Bialas (Autorin, Kabarettistin und Kolumnistin aus Datteln) gemacht. Sie sind auf der Suche nach starken Frauen in starken Werken fündig geworden. Sie lassen in ihrem Programm nicht nur ‚berühmte‘ Frauen zu Wort kommen, sondern bringen auch eigens entwickelte Figuren und Themen der heutigen Zeit mit. Unglaublich spannend, wenn all diese Protagonistinnen in einer Lesung aufeinandertreffen!

Da ist das Mutter-Tochter-Gespräch über den aufdringlichen Prinzen in Lessings „Emilia Galotti“, das spontan in die heutige Zeit wechselt; Brünhild und Kriemhild aus dem Nibelungenlied treffen sich Jahrhunderte später an einer Bushaltestelle in Wanne-Eickel wieder. Was hat Gudrun Ensslin in ihren letzten Tagen gedacht? Welche Auswirkungen hatte der solidarische Sexstreik der Lysistrate und ihrer Gefährtinnen in der Komödie des Aristophanes? Ein lasziver Blick und schon ändert sich die Politik? Und dann ist da noch die Sache mit Herrn Meier, der beide Vorleserinnen fast um den Verstand bringt, obwohl er gar nicht da ist. Ob er jemals zurückkommt?

Fragen über Fragen, die sich die beiden Vorleserinnen gestellt und beantwortet haben. Lassen Sie sich mit auf diese freche, nachdenkliche und amüsante Zeitreise nehmen! Mittendrin Musiker Tobias Dalhof, der mit seinen Beiträgen für die passende Untermalung sorgt oder eine kunstvolle Pause setzt.

Ein lebendiger Abend – nicht nur für Frauen.

Szenische Lesung mit Musik „Film ab!“

Szenische Lesung mit Musik „Film ab!“

Mit den Augen von Audrey Hepburn

Die beiden Autorinnen Martina Bialas und Claudia Kociucki präsentieren ihre neue Lesung: Film ab! Mit den Augen von Audrey Hepburn. Thema: Frauen, die aus der Reihe tanzen. Und die finden sich in der schillernden Welt des Films und der Literatur. Herrlich weibliche, amouröse, zickige oder unnahbare Diven. Die Vorleserinnen lassen reale Dramen und fiktives Bühnengeschehen aufleben.Es geht zart, kapriziös, witzig und geistreich in den Geschichten zu, in denen sie den Geheimnissen großer Kino- und Filmlieben auf der Spur sind. Dem Schmollmund von Brigitte Bardot, den Rehaugen von Audrey Hepburn, den unübersichtlichen Scheidungspapieren von Elizabeth Taylor und einer kuriosen Begegnung zwischen Tina Turner und Cher. Pianist Tobias Dalhof ist mit seinen eigenen musikalischen Gedanken mit im Boot und sorgt bei Tina Turner und Cher für reichlich Verwirrung. Musicaldarstellerin Rosaly Oberste-Beulmann singt frech oder melancholisch die Lieder, die auf immer mit diesen Frauen, die Generationen bewegten, verbunden sind. Dalhof begleitet sie einfühlsam.

Dieser besondere Abend verführt zu einem Besuch. Wie immer: absolut männerfreundlich!

Kontakt

Sie haben Interesse an unserem Programm? Dann freuen wir uns über eine Nachricht an: bialas(at)bialas-dalhof.de oder dalhof(at)bialas-dalhof.de

 

Facebook Feed

3 weeks ago

Jetzt schaut Ihr aber - und Herr Dalhof auch. Ich war im Zauberkasten in Bochum und erlebte einen zauberhaften Abend mit den beiden Gastgebern Angelika und Robinson. Und jetzt ... jetzt sollen Bialas und Dalhof ihr wunderbar schräges Programm dort aufführen. Herr Dalhof hat nun Schnappatmung, macht aber mit. Und wer uns bisher verpasst hat, bekommt eine neue Chance. Weitere Infos folgen ... ... Mehr lesenWeniger lesen

Auf Facebook weiterlesen

Gestern Abend in der Schwarzkaue von Schlägel und Eisen: Frau Bialas stellte sich permanent vor meinen Namenszug, um ihren Namen in den Vordergrund zu schieben. Das macht sie immer, streitet es aber jedes Mal vehement ab. Jetzt lieferte ausgerechnet ihre "Autorinnen-Schrägstrich-Vorleserinnen-Slash-Bühnenakteurinnen-Bindestrich-Sie werden schon sehen-Partnerin Claudia Kociucki den Beweis. Mal hören, welche Ausrede Frau Bialas nun wieder auf Lager hat. Obwohl ich sagen muss, der Abend war trotzdem ein Erfolg.😊 ... Mehr lesenWeniger lesen

Auf Facebook weiterlesen

Und heute auf in den „Tipps und Terminen“ der WDR Lokalzeit Dortmund: Wir!
Gleich einschalten...

Wir sind ein Tipp und ein Termin... herrlich!
... Mehr lesenWeniger lesen

Auf Facebook weiterlesen